11.03.2016

Neuer Patch zum Bus-Simulator 16 veröffentlicht

Geringere Ladezeiten, bessere Performance

Fans des Bus-Simulators 16, ran an den Rechner und das neueste Update downloaden! Der Entwickler "still alive" hat am heutigen Freitag einen Patch zur Verfügung gestellt, der neben zahlreichen Spielverbeserungen auf vielen Rechnern für einen deutlichen Performance-Schub sorgen sollte.

 

Die auf den ersten Blick sichtbarste Änderung betrifft die FPS-Zahl, also die "Frames per Second". Das heißt auf gut deutsch, es werden ab sofort mehr Bilder pro Sekunde dargestellt - es ruckelt also deutlich weniger oder im Idealfall gar nicht mehr. Wie genau sich das bei euch auswirkt, hängt natürlich auch sehr stark von eurem Rechner ab. Je besser der Rechner, desto größer sind die Änderungen. Außerdem könnt ihr ab sofort ein noch besseres Fine-Tuning betreiben:

Es gibt nun neue Regler im Menü, über die ihr einstellen könnt, wie viele Passanten auf den Bürgersteigen und wie viele Autos auf den Straßen unterwegs sein sollen. Wichtig dabei: Die Passanten sind nur "schmückendes Beiwerk", die Anzahl der Fahrgäste wird dadurch nicht beeinflusst! Ihr könnt hier also beruhigt die Anzahl nach unten schrauben, wenn dafür das Spiel bei euch flüssiger läuft.

Ebenso gibt es ab sofort eine Option, über die ihr alle Deko-Objekte in der Stadt, also Mülleimer, Bänke usw., ausschalten könnt. Auch hiermit könnt ihr auf etwas schwächeren Systemen die FPS-Rate erhöhen.

Neben diesen Einstellungen wurden auch einige Bugfixes durchgeführt:

Die Blinker und Rücklichter der NPC-Autos sind nun auch aus der Cockpit- und Ego-Perspektive heraus zu sehen. Auch der Tachometer zeigt nun die richtige Geschwindigkeit und die Blinkerhebel sind jetzt bei allen Bussen auf der richtigen Seite.

 

Ebenso wird es alle Busfahrer sicher sehr erfreuen, dass die KI-Autos nach Einspielen des Patches etwas schneller fahren und weniger abrupt abbremsen. Ebenso darf man nun auch schon die Busse im Shop bewundern, die man - noch - nicht kaufen kann, weil sie noch nicht freigeschaltet sind.

Alle Fans gemoddeter Busse  können den Anblick ihrer Busse nun noch mehr genießen, denn die importierten Texturen verhalten sich jetzt wie originale Texturen, z.B. was die Filterung angeht.

Und wer gerne mal zwischendurch "Just for Fun" ein Rennen mit seinem Bus fahren will, hat dafür jetzt noch mehr Zeit: Freut euch auf 15 Minuten puren Fahrspaß!

 

Den Bus-Simulator 16 könnt ihr z.B. hier auf der simuwelt kaufen: Folgt einfach diesem Link. Den aktuellen Patch ladet ihr dann wie das Spiel selbst über Steam herunter.

Also: Ab in den Bus und raus auf die Strecke!

 

 

>> Zur letzten News: Das Add-On 2 zum Landwirtschafts-Simulator 15 erscheint!>

 

 

 simuwelt.de-Werbung:

 

 

 

back