18.06.2014

Das bringt das Update 1.11 für den "Euro Truck Simulator 2" alles mit sich

Liebe Euro Truck Simulator Fans,

 

es geht im Akkord weiter mit Neuigkeiten und Eindrücken zum kommenden Update für "Euro Truck Simulator 2". Kurz zusammen gefasst, was bisher über das Update bekannt ist :

 

- es wird 3 neue Städte und entsprechend neue Streckenabschnitte rund um diese Städte geben: Venedig, Graz und Klagenfurt werden ins Spiel integriert.

 

- Ihr könnt in Zukunft eure Fahrersitzposition verstellen, um einen individuellen Blick auf die Straße und das Innere eurer Zugmaschine zu bekommen.

 

- Euer Navigationssystem wird euch auf Wunsch immer die aktuelle Geschwindigkeitsbegrenzung anzeigen.

 

Dies sind die bisher bekannten neuen Features, aber das Update 1.11 bringt noch viel mehr mit sich!

 

- Sound: Das Thema Motor- und Asphaltgeräusche beschäftigt die Entwickler immer stärker und sie versuchen die Soundkulissen im Inneren der Fahrerkabinen immer präziser mit den Außengeräuschen und dem Motorsound zu kombinieren. Für alle Trucks wurde diese Soundkulisse komplett überarbeitet und verbessert!

 

- Physik: Durch die Verbesserung der Aufhängung und Federung sind die Möglichkeiten das gesamte Fahrverhalten der Trucks und Auflieger differenzierter zu gestalten, viel größer geworden. Je nach Ladung verhält sich der LKW nun noch detailierter und Fliehkräfte in Kurven werden realistischer dargestellt, sodass ein Kippen eures Anhängers leichter zustande kommt, wenn ihr zu schnell in die Kurven geht. Durch die komplette Neuberechnung des Kräftezentrums bei allen Ladungen und Anhängern konnten hier viele Details verbessert werden. Natürlich muss eine Balance zwischen ultrarealistischer Simulation und Spielspaß beibehalten werden, damit zum Spielen von "Euro Truck Simulator 2" ein echter LKW Führerschein nicht notwendig ist.

 

- KI Verkehr und Kollision: Das Verhalten der LKWs und der KI Fahrzeuge wurde verbessert, sodass eine realistischere Reaktion der Fahrzeuge entsteht sobald sie miteinander kollidieren oder man bspw. den Leitplanken streift. Die KI-Fahrzeuge verhalten sich nach einem Unfall nun ebenfalls anders - sie fahren anders an und simulieren quasi eine Post-Unfall Situation. Zusätzlich wurden alle Unfall und Kollisions-Sounds neu arangiert!

 

 

Die Screenshots unten stammen aus den Szenerien rund um Klagenfurt und den Wörther-See sowie aus der Grenzregion zwischen Österreich und Italien.

 

 

Um die Screenshots in voller Auflösung zu betrachten, klickt einfach auf die Grafiken.

 

ETS2 Wörther See Update 1.11

 

ETS2 Scenerie Update 1.11

 

ETS2 Scenerie Update 1.11

 

ETS2 Scenerie Update 1.11

 

ETS2 Scenerie Update 1.11

 

ETS2 Scenerie Update 1.11

 

 

Nach wie vor ist ein Veröffentlichungsdatum nicht bekannt, aber das Update 1.11 befindet sich schon in der Testphase, sodass es nicht mehr all zu lange dauern kann.

 

Wir halten euch auf dem Laufenden!

 

Euer simuwelt-Team

 

back